Generieren Sie mit regelmäßigen Online-Aktionen neue Kunden

 

BreezingCommerce - Mini Cart

Ihr Warenkorb ist leer

Das Online-Marketing umfasst alle Marketing-Maßnahmen, die darauf abzielen, Besucher auf die eigene oder eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu lenken, wo ein Geschäft abgeschlossen oder angebahnt werden kann. Einer der wesentlichen Vorteile des Online-Marketings gegenüber klassischen Marketingmaßnahmen wie Print oder TV ist die Messbarkeit der Werbewirkung.

Die einzelnen Komponenten des Online-Marketings:

Website

Die Gestaltung und der thematische Aufbau einer Unternehmenswebsite sind zentrale Bestandteile des Onlinemarketings. Die Unternehmenswebsite dient dabei sowohl der Kundenbindung als auch zur Werbung neuer Kunden. Ganz wichtig ist dabei auch die Optimierung der Website für mobile Geräte (Responsive Design).

 

Unternehmens-(Corporate) Blog

Ein Unternehmens-Blog ist eine gute Möglichkeit, um stets im Gespräch zu bleiben und die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich zu lenken. In einem Unternehmens-Blog können Sie regelmäßig sämtliche Neuigkeiten zu Ihren Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen veröffentlichen.
Suchmaschinen lieben Blogs! Ein Blog wächst ständig weiter. Jeder veröffentlichte Blogbeitrag kann im Internet gesucht und gefunden werden. Somit werden auch Ihr Unternehmen, Ihr Produkt, Ihre Marke und Ihre Dienstleistung besser gefunden.

 

Landing Page / Call for Action

Eine Landing Page ist eine speziell eingerichtete Webseite, die nach einem Mausklick auf ein Werbemittel oder nach einem Klick auf einen Eintrag in einer Suchmaschine erscheint. Diese Landing Page ist auf den Werbeträger und dessen Zielgruppe optimiert. Bei einer Landing Page steht ein bestimmtes Angebot im Mittelpunkt, welches ohne Ablenkung vorgestellt wird. Ein wesentliches Element ist die Integration eines Response-Elements (z. B. Anfrageformular, Link zum Webshop oder Call-Back-Button), das die einfache Interaktion mit dem Besucher sicherstellt.

 

Suchmaschinenmarketing (SEM - Search Engine Marketing)

Suchmaschinenmarketing (SEM Search Engine Marketing) bezeichnet man Maßnahmen, die gezielt die Auffindbarkeit einer Webpräsenz auf den Ergebnisseiten von Suchmaschinen steigern. Suchmaschinenoptimierung (SEO - Search Engine Optimization) bezeichnet alle Maßnahmen (On page/Off Page), die die Position einer Webpräsenz in den kostenlosen organischen Suchergebnissen einer Suchmaschine verbessern. Die Maßnahmen reichen von der Optimierung der Website und deren Domainnamen bzw. URLs über die Inhalte inklusive Metadaten bis hin zur Verlinkung mit anderen Websites (Link-/Backlink-Strategie).
Suchmaschinenwerbung (SEA -Search Engine Advertising) dient dazu, in Form von z. B. Google Adwords Ihr Angebot ganz oben in den Suchmaschinen zu plazieren.

 

E-Mail-Marketing/Newsletter

E-Mail-Marketing ist das Äquivalent zu Direktmarketing im Offline-Bereich, also dem Postversand von Werbemitteln.

 

Display Advertising

Display Advertising bezeichnet die Online-Werbung mittels grafischer Werbemittel wie Banner, Pop-Ups und Layer Ads, bei denen neben Text auch Elemente wie Animationen, Bilder oder Videos eingesetzt werden. Die bekannteste Form des Display-Advertisings ist die Banner-Werbung, eine Weitere ist Video Advertising.

 

Online Video Advertising

Eine spezielle Form des Online-Marketings ist das Videomarketing. Durch die steigende Zahl an Smartphones, die immer größeren Internetbandbreiten und die kontinuierlich steigenden mobilen Internetzugriffe kommt dem Mobile Marketing und der Ausrichtung auf Mobilgeräte im Online-Marketing eine zunehmende Bedeutung zu.

 

Affiliate-Marketing

Beim Affiliate-Marketing nutzt der Marketing-Betreiber eine Vielzahl von Partnern (engl. Affiliates), um seine Dienstleistung oder sein Produkt zu vermarkten. Vorteil ist die Verteilung des Marketing-Aufwandes auf mehrere Partner, die nur für Erfolg vergütet werden.

 

Social Media Marketing

Mit Social Media Marketing werden in erster Linie Branding- und Marketingkommunikations-Ziele verfolgt, durch die Nutzung von Social-Media-Plattformen (z. B. Twitter, Facebook und Google+).

 

Couponing

Mit Couponing wird die Ausgabe von Gutscheinen bezeichnet, die ein bestimmtes Verhalten belohnen, meist durch einen Rabatt.